2018 – S’Jubiläum

Lustspiel in drei Akten von Dieter Gygli (Theaterverlag Breuninger, Aarau)


Inhalt

Franz hat seiner Frau Gerda seit 10 Jahren vorgegaukelt, dass er im Verein «Eisbären in Not» stark engagiert sei. Was seine Frau aber nicht weiss: Die wöchentlichen Sitzungen finden in lockerer Atmosphäre im «Blue Island» statt und haben recht wenig mit der Rettung von Eisbären zu tun. Als ihm Gerda offenbart, dass das 10-jährige Jubiläum ansteht, sieht er grössere Probleme auf sich zukommen und benötigt die Hilfe seines Freundes Markus um den Schwindel zu decken. Sein Kumpel, der ihn jahrelang zu den «Eisbären-Sitzungen» begleitet hat, ist auch prompt zur Stelle und steht ihm zur Seite. Doch das Auftauchen der beiden Bardamen Lisa und Tanja sowie die schwatzhafte Norma Müller machen das Unterfangen nicht gerade einfacher. Als dann auch noch ein Kommissar zu recherchieren beginnt, wird es immer enger für die beiden.

Gleichzeitig hat Gerda nach einem turbulenten und feuchtfröhlichen Abend mit ihrem Jassverein einen völligen Filmriss. Sie findet in ihrer Handtasche ein verfängliches Wäschestück und jedes Mal, wenn sie dieses „Ding“ entsorgen will, wird sie dabei gestört. Doch was hat Gerda zu verbergen?

Und was hat die «Küchenmaschinenberaterin» Steffi damit zu tun?

Wohin es führen kann, wenn Ehemänner während Jahren auf Abwegen sind und es ihre Frauen auch nicht immer so genau nehmen, erfahren Sie in dieser turbulenten Geschichte.


Es spielten …

Franz ToblerMarcel Keller
Gerda, seine FrauJanine Adams
Markus, Freund von FranzMichi Ernst
Norma MüllerRenate Schaffter
Lisa, BardameKathrin Brüesch
Tanja, BardameAlice Mark
Kurt Kammer, KommissarChrigel Schaffer
StefanieBarbara Hirt und Daniela Engi

DSC_0768

Image 1 of 37